GKG Mösche-Männekes 1952 e.V.

GKG-Orden small"Ein Fremder ist ein Freund, dem man bislang lediglich noch nie begegnet ist."

Nach diesem guten Motto steht die Große Karnevalsgesellschaft Mösche-Männekes jedem offen, dem Krefelder Karneval und örtliches Brauchtum am Herzen liegen. Ob als aktiver Jeck oder als förderndes Mitglied spielt dabei überhaupt keine Rolle. Wichtig ist alleine Spaß an der gemeinsamen Sache. Und sicher ist schon jetzt: Als Mitglied der Mösche-Männekes ist man seidenstadtmäßig nicht nur in der fünften Jahreszeit garantiert mittendrin, statt immer nur dabei!

Die Mösche-Männekes sind eine so genannte "Frackgesellschaft"! Das heißt für Nicht-Karnevalisten: Hier gibt es keine Uniformen, keine Dienstgrade, keine Regimenter, keine Reiterstaffeln, keine Beförderungen und auch keine dem militärischen Leben entlehnten Veranstaltungen. Die Mösche-Männekes haben statt dessen einen ganz eigenen Stil, ein eigenes Selbstbewusstsein. Es gründet auf langer, erfolgreicher karnevalistischer Tradition und findet nicht zuletzt im Wappentier Spatz (Mösch) seinen sympathischen Ausdruck.

Besonders wichtig für die typische Lebensart der Mösche-Männekes sind darum die freundschaftlichen Beziehungen der Mitglieder untereinander auch außerhalb der Karnevalszeit, die gemeinsame Freude an tiefsinnigem Humor, an der geschliffenen Rede und an eleganten, feinsinnigen Formulierungen. Eben das Zusammengehörigkeitsgefühl, gemeinsam eine gute, alte aber quicklebendige Krefelder Tradition zu pflegen.

 
Nächste Events
Zur Zeit sind keine Eintrge vorhanden!
Newsletter
Suche